Winterwandern am Hochkönig Winterliche Wanderlust im Salzburger Land

Im Winter rund um Mühlbach wandern

Der Schnee knirscht unter den Schuhen. Die Sonne blinzelt durch das verschneite Dickicht. Und dort hinten verschmelzen die Berge mit dem Horizont. In der Urlaubsregion Hochkönig ist es ein Leichtes, solch magische Momente zu erleben – etwa beim Winterwandern in Mühlbach. Die Vorteile dieser Aktivität liegen auf der Hand: Für das einzigartige Geh-Erlebnis inmitten glitzernder Hänge benötigen Sie weder teures Equipment noch hohe Geschwindigkeit. Ganz im Gegenteil: Vieles vom Zauber der Gegend rund um das Steinerne Meer lässt sich langsam und bewusst ganz besonders gut spüren.

Direkt von den AlpenParks Apartments hinaus in die Natur

Als Start- und Zielpunkt Ihrer Erkundungstouren bieten sich die AlpenParks Apartments in Mühlbach an. Mit einem schmackhaften Frühstück am Morgen und einem entspannten Ambiente am Abend wird das Feuer der Wanderlust ganz von alleine entfacht. Draußen vor der Tür warten 85 Kilometer gespurte Winterwanderwege auf Sie. 

Spaziergänger wählen eine der vielen kürzeren Routen, die durch das Hochland führen. In 40 Minuten lässt sich so zum Beispiel der aussichtsreiche 1,4 Kilometer lange Winterwanderweg Nr. 18a vom Arthurhaus aus zurücklegen. Für anspruchsvollere Geher hält das Gebiet längere Strecken zum Winterwandern am Hochkönig bereit, etwa den Orts- und Spazierweg „Vierawasch“. Entlang des Mühl- und Schrammbaches, auf wunderbaren Pfaden, geht es vorbei an der alten Dorfmühle und an urigen Gutshöfen. Viele weitere Orts- und Spaziergänge beginnen vor dem Tourismusbüro in Mühlbach.


Walk of Fame: Auf den Spuren berühmter Skistars

Besondere Wandermomente, verknüpft mit Ruhm und Rummel, erleben Sie auf der „Mile of Alpine Stars“. Auf dem Pfad von Maria Alm bis Hinterreit tauchen Sie beim Winterwandern am Fuße des Hochkönigs nicht nur in die unvergessliche Berglandschaft ein, sondern auch in die Welt der VIPs und Leistungssportler. Entlang des Weges wurden die wichtigsten nationalen und internationalen Athleten des Skisports auf zwei Meter hohen Säulen aus Stahl verewigt. Sie alle trainierten einst auf Peter Hörls Rennpiste in Maria Alm für den Ski-Weltcup. Die Attraktion soll an den „Walk of Fame“ in Hollywood erinnern und enthält alle wichtigen Informationen über diese Sportler.

gleich unverbindliches angebot einholen