Motorradurlaub in
Mühlbach am Hochkönig

Durch enge Kurven und zu atemberaubenden Aussichtspunkten

Hoch hinaus mit dem Bike

Schmale Kehren, herrliche Ausblicke und das Gefühl von Freiheit – all das liegt mitten auf der Strecke. Vorausgesetzt Sie entscheiden sich für einen Motorradurlaub im Salzburger Land. Speziell die Region Hochkönig ist ein Paradies für all jene, die Benzin im Blut haben, gerne am Gasgriff drehen und mit dem Motorrad auf Entdeckungsreise gehen.

Und die Ferienwohnungen des AlpenParks Hotel & Apartment punkten dabei mit einer idealen Lage. Von dort aus lässt sich der 2.941 Meter hohe Hochkönig umrunden und von allen Seiten bestaunen. Viele weitere traumhafte Ausflugsziele wie das Steinerne Meer, der Nationalpark Berchtesgaden mit dem Königssee, Zell am See, Hallstatt, der Dachstein, Bad Ischl, Gmunden, Kitzbühel und die Stadt Salzburg sind mit dem Bike zum Greifen nahe. Einen besonderen Adrenalinschub, verbunden mit einer atemberaubenden Aussicht, versprechen eine Handvoll Panoramastraßen, die sich in der Nähe durch die Alpen schlängeln.

Faszination Alpenstraße

Die höchste und bekannteste Panoramastraße Österreichs ist die Großglockner Hochalpenstraße. Im Jahre 1935 eröffnet, fasziniert sie nach wie vor Jung und Alt, Klein und Groß und vor allem auch Biker, die ihren Motorradurlaub im Salzburger Land verbringen. Auf sie warten 48 Kilometer, die für außergewöhnlichen Fahrspaß sorgen, wobei es für Sie und Ihr Bike besonders hoch hinausgeht: Der höchste Punkt, den Sie dabei erreichen, liegt auf 2.504 Metern. Ganz nebenbei schiebt sich der imposante Großglockner immer wieder in Ihr Blickfeld. Sie tauchen ein in die einzigartige Fauna und Flora des Nationalparks Hohe Tauern und fühlen sich zwischen den Kurven schwerelos.

Wer die Großglockner Hochalpenstraße bezwingt, die ihre Pforten von Mai bis Anfang November öffnet, sollte aber auch genügend Zeit für Zwischenstopps einplanen, um das unterwegs Erlebte so richtig aufsaugen zu können. Auf Interessierte warten zudem Ausstellungen und Museen, sowie Infopoints entlang der Strecke, die dazu animieren, sich genauer mit der alpinen Welt zu befassen. Hütten und Berggasthöfe locken zwischendurch mit regionalen Schmankerln und sorgen für die nötige Energie für den PS-Ritt durch die Berge.

Weitere, lohnenswerte Straßen durch die Alpen sind:

Rossfeldpanoramastraße

Bei dieser ganzjährig geöffneten Straße handelt es sich um die höchstgelegene Panoramastraße Deutschlands. Sie erreichen den 15,4 Kilometer langen, alpinen Abschnitt von Berchtesgaden aus über den Obersalzberg oder von Unterau über Oberau. Im Blick haben Sie dabei das imposante Bergmassiv des Hohen Gölls, das Salzburger und Berchtesgadener Land, den Kehlstein, das Tennen- und Dachsteingebirge sowie den Untersberg bei Salzburg.

Stubachtal Panoramastraße

Das Stubachtal wird auch das Tor zum Nationalpark Hohe Tauern genannt. Dort führt die mautfreie Stubachtal Panoramastraße von Uttendorf zum Enzingerboden. Das 17 Kilometer lange Tal beeindruckt mit 18 Seen, 25 Gletschern sowie etlichen Wasserfällen, Klammen und Schluchten. Dazu kommen 13 Kehren, die Sie mit dem Bike überwinden.

Panoramastraße Postalm

Diese einzigartige Straße verbindet die Orte Abtenau und Strobl. Insgesamt sind es 28,5 Kilometer, die Sie dabei zurücklegen. Sie erhaschen paradiesische Ausblicke auf das Dachsteinmassiv, den Gosaukamm oder das Tennen- und Hagengebirge – und wer ganz genau schaut, erspäht bei gutem Wetter sogar den Wolfgangsee in der Ferne.

Gerlos Alpenstraße

Diese 12 Kilometer lange Strecke verbindet Salzburg und Tirol sowie Krimml und die Passhöhe. Die Gerlos Alpenstraße wurde von Franz Wallack konzipiert, der auch die Großglockner Hochalpenstraße plante. Eine tolle Sehenswürdigkeit entlang der Strecke sind die Krimmler Wasserfälle. Hier schießt das klare Gebirgswasser 380 Meter in die Tiefe.

Unsere Tourenvorschläge

Sie wissen noch nicht genau, welche Tour es werden soll? Wir kennen die schönsten Aussichtsplätze und lohnenswertesten Strecken und beraten Sie gerne an der Rezeption. Zwei unserer liebsten Touren stellen wir Ihnen gleich hier vor:

Rund um den Hochkönig

Einmal rund um das Hochkönigsmassiv fahren – das steht bei Bikern meist ganz oben auf der To-do-Liste. Nichts leichter als das mit der Hochkönig-Runde.

  • Länge: 240 km
  • Beschreibung: Zunächst geht es von Mühlbach über die beiden weiteren Orte am Hochkönig, Dienten und Maria Alm, nach Saalfelden. Über Lofer gelangen Sie zum Pass Strub, über St. Johann in Tirol schließlich nach Kitzbühel. Danach gilt es, einen weiteren Pass, den Pass Thurn, in Angriff zu nehmen. Kurz darauf erreichen Sie Mittersill und schließlich Zell am See. Über Bischofshofen und Dienten geht es zurück nach Mühlbach.

Zum höchsten Berg Österreichs

In Mühlbach ist der Großglockner bereits zum Greifen nahe – eine Tour zum höchsten Berg Österreichs und damit mitten ins Herz der Hohen Tauern bietet sich daher an.

  • Länge: 188 km (hin und zurück)
  • Beschreibung: Von Mühlbach aus steuern Sie auch bei dieser Tour zunächst Dienten an und fahren von dort aus weiter nach Lend und Bruck an der Großglocknerstraße. Das nächste Etappenziel lautet Fusch und von dort aus ist es nicht mehr weit bis Heiligenblut.

Ihr Motorradhotel im Salzburger Land

Das AlpenParks Hotel & Apartment Hochkönig liegt aber nicht nur mittendrin im Eldorado für Biker, sondern wir haben auch unser Angebot perfekt auf all jene ausgerichtet, die einen unvergesslichen Motorradurlaub in Mühlbach am Hochkönig verbringen wollen. Bei uns können Sie Ihr Bike und Ihre Bekleidung sicher verwahren und trocknen, um für das nächste rasante Abenteuer gerüstet zu sein. Und für Tage, an denen Ihr Bike eine Pause einlegen darf, halten wir ein abwechslungsreiches Alternativprogramm für Sie bereit. Daneben profitieren Sie von unserem besonderen Hotelservice mit Frühstücksbuffet oder gemütlichen Gemeinschaftsräumen, um sich mit anderen Bikern auszutauschen – aber natürlich nur, wenn Sie möchten.

 

 

Wir bieten Ihnen:

  • Tiefgaragenplätze
  • einen Trockenraum für die Bike-Bekleidung
  • Waschmaschine und Trockner
  • Gepäckaufbewahrung
  • Tourenberatung an der Rezeption
  • Vielfältiges Aktivprogramm für motorradfreie Tage

Jetzt liegt es an Ihnen, wann Sie Ihren schnittigen Begleiter auf zwei Rädern satteln und damit das Salzburger Land erkunden. Werden Sie eins mit der alpinen Landschaft und lassen Sie sich von dem Gefühl der Freiheit beflügeln!

Unverbindlich anfragen