Motorradfahrer pausiert auf seiner Tour

Motorradfahrer in Kalss in Osttirol

Motorrad-Service im
AlpenParks Montana Matrei

Service-Extras für Biker

Individuelle Tourenberatung

  • Marcel, der Hausherr selbst steht Ihnen täglich von 9.00 Uhr bis 11.00 Uhr im Hotel für die individuelle Tourenberatung und Geheimtipps zur Verfügung. Er kennt die Region in- und auswendig.

Motorrad Verleih

  • Sie können sich gerne im vorhinein ein Motorrad reservieren.
  • Bitte mindestens 2 Wochen vor Ankunft reservieren, damit es bei Ihrer Ankunft schon bereit steht.

Reifenservice

  • Es gibt einen Reifenhändler vor Ort.
  • Die Lieferzeit beträgt 2-3 Tage bei nicht lagernden Reifen.

GPS Touren

  • Ihr Gastgeber Marcel hilft Ihnen gerne die GPS-Daten auf die Navigationsgeräte hochzuladen, sodass diese funktionsbereit verwendet werden können. Das betrifft vor allem die wichtigsten Geräte am Markt wie TomTom und Garmin.

Gepäckaufbewahrung

  • Kostenlose Gepäckaufbewahrung bei Mehrtagestouren.

Wäscheservice gegen Gebühr

  • Im Hotelzimmer finden Sie einen Wäschesack. Diesen können Sie gerne täglich bei der Rezeption abgeben.

Programm für motorradfreie Tage:

Falls Sie mal keine Lust auf das Bike haben, gibt es zahlreiche Möglichkeiten, den Tag zu verbringen. Wir haben hier einige Tipps für Sie zusammengestellt.

Sportliche Aktivitäten

Entspannung

  • Entspannen Sie auf unserem „Sundeck“ – die Liegeterrasse mit Weitblick
  • Gegen Vorreservierung können Sie die „Sauna-Alm“ für maximal 4 Personen nutzen
  • Massagen mit Terminreservierung

Ausflugstipps in der Region:

Das Innergschlöß – der schönste Talschluss der Alpen

Der Rundwanderweg Innergschlöss führt mitten in die Kernzone des Nationalparks Hohe Tauern. Vom Matreier Tauernhaus wandert man los in den schönsten Talschluss der Ostalpen. Der Gletscherweg beginnt am Ende des Tales linksseitig mit einem Anstieg von ca. 500 Höhenmetern zum wunderschönen Salzbodensee. Dann erwandert man noch das sogenannte "Auge Gottes" (ein wunderschöner Tümpel mit Wollgras) sowie abschließend das Gletschertor des Schlatenkees am Fuße des Großvenedigers. Der gesamte Gletscherweg ist mit 24 Nummern versehen und gibt gletscher- und pflanzenkundliche Hinweise.

Die Umballfälle – die Urkraft des Wassers

Die Umfallfälle sind das Naturdenkmal im Nationalpark Hohe Tauern. Wer die Umbalfälle besucht, bekommt es auch mit dem ersten Wasserschaupfad Europas zu tun. Vom Parkplatz Ströden ausgehend kann man sich das grollende, rauschende Naturschauspiel anschauen.

Lienz – in 20 Minuten in Stadt mit mediterranem Flair

Die schöne Kleinstadt in Osttirol punktet vor allem im Sommer durch sein mediterran angehauchtes Flair. Hier kann das Leben noch in vollen Zügen genossen werden, hier fühlen sich sogar Einheimische oftmals wie im Urlaub. Die Sonnenstadt Lienz besticht außerdem mit mehr als 2.070 Sonnenstunden im Jahr.

Adlerlounge – dem Himmel so nah

Die Adler Lounge in Kals am Großglockner liegt auf über 2.300 Metern und bietet moderne Suiten und ein erstklassiges Restaurant. Ausblick auf über sechzig 3.000er inklusive. Mitten im Wandergebiet Kals-Matrei gelegen und mit einem stylischem Mix aus Tradition und Moderne.

Die Dolomitenhütte – ein Hotspot in den Alpen

Die Dolomitenhütte (1.616 m) in Osttirol wird auch oftmals „Adlerhorst“ genannt. Sie ist eine moderne, gut ausgestattete und bewirtschaftete Hütte in den wunderschönen Lienzer Dolomiten. Die Dolomitenhütte liegt spektakulär auf einem hohen Felsen mit herrlichem Ausblick auf die Dolomitenspitzen und die umliegende Bergwelt. Von hier aus können Sie unzählige Wander- und Klettertouren starten.