Langlaufloipen in der Region
Zell am See-Kaprun

Entspanntes Skaten durch wildromantische Winterlandschaften

107 Kilometer bestens präparierte Langlaufstrecken, inklusive Anschluss an die Pinzgau- und Saalachtalloipe, stehen Ihnen in der Urlaubsregion Zell am See-Kaprun zur Verfügung. Langlaufen hält jung, denn bei kaum einer anderen Sportart werden Muskeln und Gelenke derart gestärkt und gleichzeitig geschont. Das beruhigende Gleiten über den glitzernden Schnee, durch atemberaubende Landschaften, ist die Quelle für Fitness, Wohlbefinden und eine gute Figur. Probieren Sie es einfach aus! Nehmen Sie sich Zeit für Ihr Wohlbefinden und skaten Sie durch die wildromantische Winterlandschaft rund um den Zeller See.

In Kaprun gibt es für Anfänger und Einsteiger die Schlossloipe in Kaprun. Hier geht es schön flach mit wenig Höhenmetern an der Burg Kaprun vorbei - daher auch der Name. Von der Brunnwiesloipe oder der Golfplatzloipe in Zell am See haben Sie besonders tolle Ausblicke auf das Gletscherskigebiet Kitzsteinhorn und den Nationalpark Hohe Tauern

Anfänger können sich die entsprechende Ausrüstung in den nahe gelegenen Sportfachgeschäften ausleihen. 

Langlaufen am Gletscher des Kitzsteinhorns

Die Kitzsteinhorn-Gletscherloipe ist immer einen Ausflug wert. Auf dem Gletscherplateau in 2.800 Metern Höhe liegt eine 3 Kilometer lange Langlaufloipe. Die außergewöhnlichen Bedingungen am Gletscher machen es möglich - die Höhenloipe ist ganzjährig benützbar. Lassen Sie sich die Sonne ins Gesicht scheinen und genießen Sie das außergewöhnliche Training. Mit dem Kitzsteinhorn-Berg- und Talticket können Sie die Gipfelstation und das Gletscherplateau ohne Anstrengung erreichen. Nach einer Langlauftour finden Sie im AlpenParks Zell am See die perfekte Atmosphäre, um sich zu erholen.