Actionreicher Bikeurlaub
in Tirol

Das Mountainbike darf im Urlaub in Seefeld nicht fehlen

Auf zwei Rädern durch das Paradies

Sie möchten einen ganz besonderen Mountainbike Urlaub verbringen? Kein Problem im AlpenParks Alpina Seefeld! Umringt von den beeindruckenden Bergen Tirols erwarten Sie hier genüssliche Touren auf Schotter- und Forststraßen genauso wie fordernde Trails auf und rund um die schönsten Gipfel. Starten Sie nach einem guten Frühstück in unserem Bistro gestärkt in einen abenteuerreichen Ausflug auf dem Mountainbike.

Radfahren in Seefeld: Durch sanfte Täler und über hohe Berge

Radeln Sie bequem über saftig grünen Wiesen durch das Leutaschtal, das Gaistal oder über das Seefelder Hochplateau. Die Gemeinde Leutasch auf 1.136 Meter Seehöhe ist wahrlich ein Naturparadies Tirols. Erkunden Sie auf dem Mountain- oder E-Bike versteckte Plätze, machen Sie Rast an der Leutascher Geisterklamm oder besuchen Sie eine oder mehrere der 19 Kapellen, die es hier im Tal gibt.

Etwas rasanter, mit knackigen Anstiegen und fordernden Abfahrten, geht’s auf der Rundtour von Seefeld über Mösern, Wildmoos, den Katzenkopf und durch das Fludertal dahin. Belohnt werden Sie für Ihre Anstrengungen mit einem atemberaubenden Ausblick und Pausen an drei verschiedenen Seen.

Und wer so richtig in die Welt es Mountainbikens in Seefeld eintauchen möchte, der versucht sich an der Wettersteinrunde. Diese lange und anstrengende Runde mit knapp 78 Kilometern Länge und über 1.700 Höhenmetern verlangt dem Biker einiges an Ausdauer und Kraft ab. Dafür entschädigt sie mit tollen Ausblicken und schönen Rastplätzen an versteckten Orten und Sehenswürdigkeiten, die vielen sonst verwehrt bleiben.

Biken in Tirol: Großes Angebot für Mountainbike und E-Bike

Die Olympiaregion Seefeld verfügt über ein gut ausgebautes Netz an bestens beschilderten Routen für ambitionierte E-Biker und Mountainbiker, Genussradler und Familien gleichermaßen. Viele der Routen können nach Lust und Laune miteinander kombiniert werden. So erklimmen Sie in Ihrem Bikeurlaub nicht nur Berg um Berg, sondern lernen auch alle schönen Orte kennen.

Mehr Infos zum Radfahren rund um Seefeld gibt’s auf der Seite des örtlichen Tourismusverbands.