Von Hollersbach auf den Pihapper 2.513m

Sehr schöne, aber lange Bergtour zum Gipfel Pihapper auf 2.513m. Startpunkt ist der Berghof in Hollersbach. Lesen Sie hier die genaue Tourenbeschreibung.

Bergtour von Hollersbach auf den Pihapper Gipfel

Ausgangspunkt unserer Wanderung ist der Berghof in Hollersbach. Hier findet man auch einige kostenfreie Parkplätze. Man wandert dann kurz die Forststraße hoch, und folgt dann immer den Wanderschildern (bestens markiert und beschildert).

Der Wanderweg führt anfangs recht steil durch den Wald und quert immer wieder die Forstraße. Nach gut 1 Stunde erreicht man dann die Abzweigung zur „Platte“ (hier befindet sich auch ein kleines Gipfelkreuz.) Man kann hier einen kleinen Umweg von 20-30 Minuten machen und die Platte mitnehmen oder man wandert rechts Richtung „Pihapper“ weiter. Wir wandern also rechts über einen mäßig, dann deutlich steigenden, Rücken in einem riesigen Bogen Richtung Gipfel.

Die letzten Höhenmeter geht es dann nochmal steil hinauf. Kurz vor dem Gipfelkreuz ist noch eine kleine Leiter mit Drahtseil zu überwinden. Es folgt dann noch eine drahtseilgesicherte Passage, bis man in engen Spitzkehren auf den Gipfel Pihapper auf 2.5.13m samt Kreuz gelangt.

Retour geht es über die gleiche Strecke.

Höhenmeter: 1400m
Strecke Gesamt: ~ 12 km

Skivergnügen pur in der Skiarena am Loser
19. Februar 2014
Die Natur der österreichischen Alpen
17. Oktober 2016
Schneeräumung am Großglockner
12. April 2017

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.