Prinzensee und Waldrutschenpark in Maria Alm

Mit der Bergbahn Natrunbahn zum wunderschönen Prinzensee und runter über den Waldrutschenpark. Hier mehr lesen.Heute geht es etwas gemütlicher zu. Wir wandern nicht zum Prinzensee sondern nutzen die Bergbahn Natrunbahn und fahren den Idyllisch gelegenen See etwas entgegen und genießen dabei noch die wunderschöne Aussicht auf die Steinberge. Für unsere AlpenParks Gäste ist die Fahrt der Natrunbahn mit der Hochkönig Card kostenlos!

Wir starten beim AlpenParks Hotel & Apartment in Maria Alm und gehen nur rund 150 m bis zur Bergbahn Natrun. Los geht’s mit der modernen 10er Kabinenbahn nach oben. Rund 350 Höhenmetern höher, kommen wir bei der Bergstation auf 1.163m heraus. Wir folgen der Wegbeschilderung und gehen noch ca. 15 min bis zum wunderschönen Speicherteich ‚Prinzensee‘. Von hier oben genießt man einen tramhaften Blick auf den Hochkönig und das Steinerne Meer. Nach dem kurzen Spaziergang zum Prinzensee gehen wir wieder zurück zur Bergstation. Dort kehren wir zum Mittagessen noch in die Tom’s Almhütte ein. Hier können wir euch den Almbrunch, den ihr von 9-11 Uhr genießen könnt, sehr empfehlen. Für Kinder gibt es vor der Tom’s Almhütte, direkt neben der Bergstation der Natrunbahn, einen Spielplatz zum toben.

Nach einer Stärkung begeben wir uns wieder zurück Richtung Maria Alm. Wir folgen den gut beschriebenen Weg und wandern Richtung Waldrutschenpark. Der Waldrutschenpark ist völlig kostenlos und besteht aus 5 Rutschen mit einer Länge zwischen 25 und 50m. Ein Spaß für die ganze Familie. Wer es sich doch anders überlegt und nicht rutschen möchte kann den Wanderweg neben den Rutschen runter gehen. Mehr als 200m Rutschvergnügen wartet auf euch.

Mit der Hochkönig Card, die unsere Gäste beim Check-In erhalten ist die Fahrt mit der Natrunbahn kostenlos!

Wer nicht mit der Bahn fahren will, sondern hinaufwandern, findet hier unseren Blog dazu.

Ein Idealer Ausflug für die ganze Familie (auch mit Kinderwagen möglich).

Wir wünschen euch viel Spaß!

 

 

 

Winteropening mit Thorsteinn Einarsson
26. September 2017
Wanderung zum Imbachhorn von Kaprun
23. Juli 2019
Speicherseen auf der Schmittenhöhe Zell am See
7. November 2020

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.