Koppentalwanderung von Obertraun nach Bad Aussee

Informative und erlebnisreiche Wanderung auf einem durchgehenden Schotterweg.

Koppentalwanderung von Obertraun nach Bad Aussee – informative und erlebnisreiche Wanderung auf einem durchgehenden Schotterweg.

Wegbeschreibung
unmittelbar am Bahnhof beginnt der reizvolle Wanderweg der Koppentraun entlang nach Obertraun. Wir wandern der Traun entlang bis zum Austeg. Dann entfernt sich der Forstweg von der Traun und führt leicht ansteigend bis in die Ortschaft Sarstein und zur sog. „Vogelhütte“. Danach geht es wieder abwärts bis zur imposanten Hängebrücke. Auf ihr überqueren wir die Traun und beginnen eigentlich den wildromantische Teil dieses Wanderweges, der nun immer am Ufer der wilden Koppentraun entlang führt.

Ursprünglich eine Bahntrasse, die 1897 gänzlich vom Hochwasser weggespült u. dann wieder, allerdings wesentlich höher, neu verlegt wurde. Eine Einkehrhütte versorgt die Wanderer mit Speis und Trank, ansonsten sorgt nur die brausende und gischtende Koppentraun mit ihrem glasklaren Wasser für Abwechslung. Nach dem alten Eisenbahntunnel erreicht man die Koppenbrüllerhöhle, eine noch tätige Wasserhöhle, deren Besuch sehr zu empfehlen ist. Danach sind es nur noch 10 Minuten Gehzeit bis zum Ende des Koppentalwanderweges, den Gasthof Koppenrast.

Zurück nach Bad Aussee nehmen wir die Bahn (Fahrplanauskunft am Bahnhof Bad Aussee!) oder Sie rufen die NARZISSENJET-Hotline: 0676 3000 600.

Normale Wanderschuhe

Einkehrmöglichkeiten 2 Mostschänken in der Ortschaft Sarstein und die  „Schutzhütte Koppental“ etwa in der Wegmitte. Besonders Empfehlenswert ist die ausgezeichnete Küche des Gasthauses Koppenrast.

Öffentliche Verkehrsmittel
ÖBB Haltestelle Koppenbrüllerhöhle

Parken
Bahnhof Bad Aussee

Wanderung zum Alpengasthof Glocknerblick in Kaprun
10. Oktober 2018
Wanderung zur Lettlkaser Alm in Leogang
24. Juni 2019
Zauberhafter Wiegenwald in Uttendorf
8. Juli 2019

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.