3-Gipfeltour über das Riemannshaus

Wunderschöne Wanderung zum Riemmanshaus und dann auf den Sommerstein, Schönegg und den Wurmkopf Gipfel. Trittsicherheit und Schwindelfreiheit erforderlich. Lesen Sie hier mehr!

Gipfeltour Maria Alm: Sommerstein 2.308m, Schönegg 2.390m und Wurmkopf 2.451m

Wir fahren von unserer Unterkunft AlpenParks Hotel & Apartment Maria Alm mit dem Auto nach Maria Alm in den Grießbachwinkl. Dann geht es immer weiter Richtung Riemannshaus bis man zu einem Schranken kommt, hier befindet sich auch ein Parkplatz. (10 Fahrminuten vom Hotel weg)

Anfangs geht es steil eine Fahrstraße hoch bis zur Materialseilbahn. Von dort beginnt dann der anspruchsvolle Steig hoch zum Riemannshaus. Hier sind viele steile Treppen zu überwinden, man sollte bereits hier Schwindelfreiheit beweisen, da es an manchen Stellen tief hinuntergeht.

Nach ca. 2 Stunden hat man die erste Etappe, das Riemannshaus erreicht. Es geht dann rechts weiter Richtung 1. Gipfel Sommerstein. Vom Riemannshaus zum Sommerstein auf 2.308m sind es ca. 30 Minuten. Der Weg ist gut sehr markiert und führt durch felsiges Gelände steil bergauf.

Dann wandert man wieder runter vom Sommerstein bis zur Abzweigung zum Gipfel Schönegg. Hier geht es wieder ca. 30 Minuten bergauf. Oben angekommen hat man den zweiten Gipfel das Schönegg auf 2.390m erreicht. Den letzten Gipfel, den Wurmkopf, erreicht man dann über eine wundervolle Höhenwanderung dem Gratrücken entlang.

Retour geht es dann vorerst Richtung Gipfel Schönfeldspitze, man zweigt dann aber zur Wurmscharte ab und wandert wieder retour zum Riemannshaus. Eine wirkliche wunderschöne Gipfel-Rundtour im Steinernen Meer.

 

Wildtierfütterung in Zell am See
21. Februar 2019
Bike & Hike Tour zum Gipfel Gämskragen in Niedernsill
4. September 2018
Wanderung zum Alpengasthof Glocknerblick in Kaprun
10. Oktober 2018

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.