10 Dinge die man in der Region Zell am See-Kaprun machen sollte (Winteredition)

In diesem Blogbeitrag erfahren Sie 10 Dinge die man in der Region Zell am See-Kaprun im Winter unbedingt machen sollte. Hier mehr lesen.

10 Dinge die man in der Region Zell am See-Kaprun machen sollte

In diesem Blogbeitrag erfahren Sie zehn Dinge die man in der Region Zell am See-Kaprun im Winter unbedingt machen sollte. Natürlich gibt es noch jede Menge mehr zu erleben, wir haben hier mal unsere persönlichen Highlights & Empfehlungen erwähnt.

  • Skifahren auf der Schmittenhöhe, Maiskogel und am Kitzsteinhorn
    Grandiosen Skispaß garantieren 408 bestens präparierte Pistenkilometer sowie 121 Anlagen inklusive Gletscherskigebiet mit der Ski ALPIN. Mit nur einem Skipass kann man die vielfältigen Abfahrten im Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn, auf der Schmittenhöhe in Zell am See und am Kitzsteinhorn Kaprun erleben. Zahlreiche Skischulen und Skiverleih befinden sich gleich neben den AlpenParks Resorts.

 

  • Rodeln
    Rodeln bedeutet Spaß für die ganze Familie! In und rund um Zell am See-Kaprun gibt es einige tolle Rodelbahnen.

    • Direkt in Zell am See findet man die 1 Kilometer lange Rodelbahn ‚Köhlergraben‘.
    • Die bekannte Bahn ‚Kohlschnait‘ ist in Bruck an der Großglocknerstraße und nur 10 Autominuten entfernt.
    • Nur 20 Autominuten entfernt wartet die Rodelbahn Spielberghaus in Saalbach. Hier wandert man in guten 45 Minuten zu Fuß hinauf zum Spielberghaus und rodelt dann die 3 Kilometer lange Rodelbahn runter. Besonders das Nacht-Rodeln auf der beleuchteten Bahn ist sehr empfehlenswert!

 

  • Schneeschuhwandern und Winterwandern
    Eine wunderschöne Schneeschuhtour durch die tiefverschneite Landschaft sollte wirklich jeder Mal gemacht haben. In der Region bieten sich zahlreiche Strecken für eine Wanderung an. Ob zur Schützingalm in Thumersbach, zur Höhenpromenade auf der Schmittenhöhe oder zum Speicherteich Plettsaukopf – es gibt zahlreiche Tourenmöglichkeiten.

 

  • Zeller-See Umrundung
    Vom AlpenParks Hotel & Apartment Central aus bietet es sich förmlich an eine Zeller-See Umrundung zu machen. In nur 4 Gehminuten ist man an der Esplanade und spaziert los Richtung Grand Hotel Zell am See. Weiter geht es dann nach Thumersbach und dann wieder retour über Schüttdorf. Nach gut 2-2,5 Stunden hat man die Zellersee Runde mit rund 11,5 Kilometer geschafft. Nun wartet schon der Kaffee mit Kuchen in einer der zahlreichen Restaurants & Cafés in der Innenstadt.

 

  • Hüttenkulinarik genießen
    In der Region laden zahlreiche urige Hütten und Bergrestaurants zum kulinarischen Hochgenuss ein. Folgende Gerichte sollte man mal gegessen haben: Pinzgauer Kasnockn, Pinzgauer Bladln mit Erdäpfeln und Speck, Kaspressknödelsuppe oder das Bauerngröstl. Bei den süßen Speisen stehen Kaiserschmarrn, Germknödel und Moosbeernocken ganz vorne.

 

  • Pferdeschlittenfahrt
    Ob romantisch als Paar oder mit der ganzen Familie und mit Freunden: Eine Pferdeschlittenfahrt durch die verschneite Winterlandschaft von Zell am See-Kaprun ist ein besonderes Erlebnis.

 

  • Shopping Nachmittag in der Altstadt
    Bummeln Sie durch die Geschäfte und kleinen Boutiquen, vielleicht finden Sie ja das ein oder andere neue Lieblingsteil. Von modernster Kleidung über exklusive Nischendüfte bis hin zu Schuhgeschäften ist alles zu finden. Nach dem Shoppingtrip laden die gemütlichen Bäckereien und Cafés auf eine kleine Stärkung ein.

 

  • Langlaufen
    Ob eine gemütliche Runde für Anfänger bzw. Einsteiger oder eine sportliche Runde mit ein paar Höhenmetern – hier ist für jeden etwas dabei. Beispielsweise auf der Brunnwiesloipe oder der Golfplatzloipe in Zell am See hat man besonders tolle Ausblicke auf das Gletscherskigebiet Kitzsteinhorn in Kaprun und den Nationalpark Hohe Tauern. Die umliegenden Sportgeschäfte bieten natürlich auch einen Verleih für das Langlauf-Equipment an (Klassisch und auch Skater). Von Ende Dezember bis Ende Februar wird montags in Kaprun auch ein Langlauf-Schnupperkurs angeboten.

 

  • Balloonalps – Heißluftballonfahrt
    Während der internationalen Winter-Ballonwoche im Februar hat man die Möglichkeit auf eine einzigartige Passagier-Heißluftballon-Fahrt. Der Winter bietet die beste Zeit für Ballonfahrten, auch für Passagiere, denn durch die kalte Luft, den blauen Himmel und den niedrigen Sonnenstand im Winter haben Passagiere die beste Fernsicht.
    Ab EUR 220,- pro Person. (inkl. Transfer, Sekttaufe, Versicherung usw.)
  • Thermentag Tauern Spa
    Zur Ruhe & Entspannung sollte man natürlich auch einen Thermentag einlegen. Die Therme Tauern SPA in Kaprun oder das Hallenbad in Zell am See bieten sich hierfür perfekt an. In der Tauern SPA finden Sie eine 20.000 m² große SPA Wasser- & Saunawelt mit 12 Pools, 10 Saunen & Dampfbädern. Als AlpenParks-Gast erhalten Sie das Eintrittsticket für die Tauern SPA direkt bei uns an der Rezeption. Außerdem erhalten Sie – 10 % auf Massagen und Kosmetikbehandlungen im Vital Alpin SPA & Kosmetik.
    Tipp: Auch in den AlpenParks Hotel & Residences in Zell am See-Kaprun finden Sie, je nach Resort, einen gemütlichen hauseigenen Saunabereich. Teilweise sind die erstklassigen Ferienapartments sogar mit Privat-Sauna ausgestattet.

Wir wünschen viel Spaß beim nächsten Winterurlaub in Zell am See-Kaprun!

Wanderung zu den Hochgebirgsstauseen in Kaprun
21. August 2019
Wanderung durch das Anlauftal in Bad Gastein
26. Januar 2021
Über den Wasserfallsteig zur Peter Wiechenthaler Hütte
11. Juni 2021

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.